U17 Sichtungslehrgang des ÖJV / Rohrbach

Neun  Klosterneuburger U14 Kinder nahmen als die jüngsten Teilnehmer am ÖJV U17 Sichtungslehrgang teil.

Drei Tage lang (09. – 11.12.16) täglich drei Trainingseinheiten        ( je 1 1/2 bis 2 Std), immer mit körperlich stärkeren und älteren Gegnern, ist eine extreme Belastung für Körper und Geist. Wenn dann nach der letzten Trainingseinheit, nach in Summe über 5 Std. Training, der Trainer plötzlich noch eine „Nachbelastungseinheit“ anhängt, fordert das durchhalten  dieser Einheit jedem das Letzte ab. Charakterschule und Lebensschule vom Feinsten. Alle neun Klosterneuburger haben nicht nur durch- sondern auch hervorragend mitgehalten, mit den stärksten 14 – 17 jährigen Judojugendlichen aus ganz Österreich. Verletzungsfrei, mit neuen Techniken und viel neuer Erfahrung abgeschlossen haben:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

(Foto aller Niederösterreichischen Teilnehmer! In den grünen Hosen die Klosterneuburger v.l.n.r.)

Schandl Philip, Löffler Nicolas, Hafner Georg, Gümüskaya Leon, Bieber Paul, Schrader Ruben, Bamberger Julia, Gadermaier Katja